In dieser Anleitung wird Ihnen erklärt, wie Sie die Startoptionen einstellen können, und es werden einige nützliche Startoptionen für Counter-Strike erläutert: Global Offensive. In dieser Anleitung lernen Sie, wie Sie die Konsole aktivieren, wie Sie den CS GO-Ladebildschirm entfernen und das Spiel schneller starten, wie Sie 128 Tickrate auf lokalen Servern aktivieren und wie Sie die config.cfg beim Start automatisch ausführen.

Additionally, at the end of the page, you’ll find some launch options that aren’t working or that shouldn’t be used in CS:GO. But before we start listing all the launch options, we’ll try to answer two simple questions for you:

Q: What is a “launch option”? 
A: Startoptionen sind Befehle, mit denen Sie dem Spiel mitteilen können, dass es beim Start eine Aktion ausführen soll, oder mit denen Sie eine bestimmte Einstellung erzwingen können. Zum Beispiel können Sie eine Fensterhöhe und eine Breite angeben, mit der das Spiel starten soll. Jede neue Startoption beginnt mit einem Bindestrich (-), aber Sie können auch Konsolenbefehle in die Startoptionen einfügen. Diesen muss ein Plus vorangestellt werden (z. B. +exec config).

F: Wo kann ich diese Startoptionen einstellen? 
A: That’s rather easy. Take a lot at the picture below or just follow the following steps:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Counter-Strike: Global Offensive in Ihrer Spielebibliothek im Hauptfenster von Steam.
  2.  Select “Properties” in the menu.
  3.  A new window will open. Click on the “SET LAUNCH OPTIONS” button.
  4. Ein weiteres neues Fenster wird geöffnet. In diesem können Sie die verschiedenen Startoptionen einstellen. Jede neue Startoption beginnt mit einem Bindestrich oder einem Pluszeichen. Trennen Sie die Startoptionen NICHT mit einem Komma oder einem Semikolon, es muss lediglich ein Leerzeichen zwischen den verschiedenen Startoptionen stehen.
  5. Klicken Sie auf "OK" und schließen Sie, und schon sind Sie fertig!

That should be enough for the basics, now let’s start explaining the useful launch options one by one:

  • -Konsole
    Wenn Sie diese Startoption setzen, wird die Konsole automatisch beim Öffnen des Spiels geöffnet. In CS:GO ist es nicht wirklich nötig, diese Startoption zu setzen, da Sie einfach eine Umschalttaste in den Ingame-Optionen oder in der Autoexec setzen können, und im Gegensatz zu CS:S funktioniert die Umschalttaste tatsächlich. Einige Leute möchten diese Startoption immer noch setzen, damit sie in der Lage sind, Echos zu sehen, die sie in ihre Autoexec gesetzt haben und wissen, dass die Autoexec richtig ausgeführt wurde.
  • -novid
    Wenn Sie das Spiel mit dieser Startoption starten, wird das Valve-Intro, das normalerweise zu Beginn abgespielt wird, entfernt. Meiner Meinung nach eine unverzichtbare Startoption, denn ich finde dieses Intro verdammt nervig.
  • -tickrate 128
    Wenn Sie ein Offline-Spiel mit Bots erstellen, ohne dass diese Startoption eingestellt ist, wird der erstellte Server mit Tickrate 64 ausgeführt. Wenn diese Startoption eingestellt ist, werden die Offline-Server immer mit Tickrate 128 ausgeführt.
  • -refresh / -refreshrate / -freq
    You can force your monitor to run at a specific refresh rate with this launch option. This only makes sense if your monitors maximum refreshrate is higher than 60. If it isn’t and you set this launch option to 120, you can seriously damage your monitor.
  • -high
    This will start the game in high-priority mode. This launch option can help players with lower-end computers to get less lag and a few more fps, but it is not a guarantee. Test this launch option, if you don’t notice any improvement performance-wise, remove this launch option again.
  • -threads
    So far, I was not able to find a definitive information about the maximum number of threads that CS:GO uses and if this launchoption makes any sense. If you have a CPU with 4 or more cores, you can try to set -threads to the number of cores (or number of threads if you own a CPU with 2 threads/core) you have, but right now I can not guarantee that your performance will improve. Test it, if you don’t notice any difference or your performance is actually worse, remove the launchoption again.
  • -Vollbild / -Fullscreen
    Diese Startoption zwingt das Spiel, im Vollbildmodus zu laufen. Das Spiel ignoriert diese Startoption, wenn die Option -windowed / -window / -sw / -startwindowed ebenfalls gesetzt ist.
  • -window / -window / -sw / -startwindowed
    Damit wird das Spiel gezwungen, im Fenstermodus zu laufen. Sollte nicht gesetzt werden, ohne dass auch -w und -h angegeben werden. Das Spiel ignoriert diese Startoption, wenn die Option -full / -fullscreen ebenfalls gesetzt ist.
  • -w / -Breite
    -h / -height

    Dies zwingt das Spiel, mit der von Ihnen angegebenen Auflösung zu starten, z. B. -w 1920 -h 1080.
    -noborder
    Mit dieser Startoption wird der Rahmen, den Windows um das Fenster legt, wenn das Spiel im Fenstermodus ausgeführt wird, entfernt.
  • -x <position> – horizontal
    -y <position> – vertical

    When the game is run with no border, you can’t move the window around and it is stuck to the center of your screen. You can define the position of the window with these 2 launch options. <position> is the space in pixels, that you want the game to be “away” from the left and top side of the screen.
  • -lv
    Ok, this isn’t really a useful launch option, but if you’re bored, just set it, play a bit and have a good laugh. The -lv launch option turns the game into a low violence version. The previous Counter-Strike Games had to be low violence versions over here in Germany while CS:GO doesn’t, but the animations are still there. There’s no blood and models lie down with their hands behind their heads.
  • -Sprache Englisch
    If you want to use CS:GO in English but use the Steam client in a different language, you can use this launch option. You can also right-click CS:GO in your game library, go to properties and set the in-game language there, but that doesn’t work for some people. Other languages should work too for this launch option, but I did not test thatHere are some launch options that either do not work or that really shouldn’t be used in CS:GO (Many people still use them and falsely recommend them):
  • -noforcemaccel
    -noforcemparms
    -noforcemspd

    These launch options have absolutely no effect in CS:GO. Use m_rawinput 1 and m_customaccel 0 instead. Or don’t, since it’s creating input lag for some people. Test a bit and use the settings you’re most comfortable with.
  • -heapsize
    You should not use this launch option! This command was removed in CS:S, TF2 and DoD:S in 2010, I’m not 100% sure if it is exists in CS:GO. Here’s what Valve said in 2010: “This command made sense in Half-Life 1’s memory manager. The current engine manages memory in a way that doesn’t need it specified. Under some circumstances, specifying a non-optimal heapsize causes crashes and/or reduced performance”.
  • +exec autoexec
    There has been a problem in CS:GO since the release, that the configs are loaded in a wrong order. The easiest way to avoid that problem, is adding host_writeconfig at the very end of your autoexec and making sure, that your config isn’t set to read-only. The command overwrites any cvars in the config.cfg with the ones in the autoexec.cfg when the autoexec is executed. Do not set a launch option +exec autoexec.cfg, the autoexec is loaded anyway. Right now, this seems to be the only method to make your autoexec definitely work.
  • +Clientport 27005
    Very useful command especially when playing on a LAN with friends. By default CS:GO uses port 27005 so if you’re on a LAN with someone else who is also playing CS:GO then there would be port conflictions and you guys would not be able to play CS:GO at the same time on the same network so by setting it to a different port you can both play together. Normally when this problem is occurring if you’re both in a party trying to start a competitive match then the ACCEPT button will never show up for either of you.
  • +cl_forcepreload 1
    FPS durch Vorladen von Maps erhöhen (nicht unbedingt schneller, das hängt von Ihrem PC ab)
  • -nod3d9ex1
    macht alt+tab schneller
  • -nojoy
    removes joystick supportIn case anyone is interested, that’s my personal launch options commands:
  • -novid -tickrate 128 -high +exec config